Verantwortung für Mensch und Material

Facility Management – Norddeutsche Landesbank (NORD/LB), Braunschweig

Braunschweig ist der Hauptsitz der Braunschweigischen Landessparkasse, einer Anstalt der Norddeutschen Landesbank (NORD/LB). In einem der wenigen Hochhäuser der zweitgrößten Stadt Niedersachsens, erbaut in den 1970er-Jahren, befinden sich auf 15 Etagen die Arbeitsplatz für 620 Mitarbeiter – 16 von ihnen gehören zum Team von Gegenbauer. Seit 2001 betreuen Facility Manager Daniel Degenhardt und seine Kollegen das Objekt im Auftrag der Norddeutsche Facility-Management GmbH.

Daniel Degenhardt ist bereits seit mehr als zehn Jahren bei der NORD/LB tätig und mit nicht nachlassender Begeisterung bei der Sache. Der Grund dafür: Sein Aufgabenbereich ist ausgesprochen vielfältig. Dass es sich beim Facility Management um einen „Diplom-Hausmeister-Job“ handele, ist für ihn nicht mehr als ein Klischee. Aus eigener Erfahrung weiß er, dass die Realität anders aussieht. 2005 waren im Objekt der NORD/LB fünf Mitarbeiter angestellt, die einige Techniker und Hausmeistertätigkeiten übernahmen. Eine Vielzahl der anfallenden Inspektions-, Wartungs-, Instandhaltungs- und Installationsaufgaben wurde damals noch an externe Firmen vergeben. Heute kümmern sich die Elektroniker und Anlagenmechaniker von Gegenbauer selbst um einen Großteil der komplexen Haustechnik.

„Weit mehr als nur Diplom-Hausmeister.“

Dass die Aufgaben im Facility Management heutzutage vielschichtiger denn je sind, weiß auch Thomas Mahlert. Er ist ausgebildeter Elektroniker und für die Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR) im Haus verantwortlich. Vor grün blinkenden Schaltschränken und 20.000-Volt-Trafos, denen man ohne besondere Sicherheitsvorkehrungen nicht zu nah kommen sollte, blitzt aus seinem schalkhaften Lächeln viel Erfahrung und Begeisterung für seinen Beruf. Jahr für Jahr wartet Mahlert 6450  Datenpunkte, prüft jeden einzelnen Temperaturfühler und jede noch so kleine Stellschraube im Haus. Bei plötzlich auftretenden Störungen, sorgt er für schnelle Lösungen. Er installiert neue Anlagen und passt, wenn nötig, die vorliegenden Schaltpläne gemeinsam mit einem externen Dienstleister an die optimierten Gegebenheiten an.

Ausgesprochen nützlich ist die Aktentransportanlage, auf der in Koffern Dokumente durchs Haus geschickt werden. Die Wartung der gesamten Anlage übernehmen die Gegenbauer-Mitarbeiter gemeinsam mit dem Hersteller. Auch um die Instandhaltung und Wartung der Feuerlöschtechnik kümmern sie sich. Zudem prüfen sie alle ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel (z. B. Verteilerdosen), warten Brandschutzklappen und Heizungen, kontrollieren die Erste-Hilfe-Kästen und erledigen die Prüfung und Ausgabe mobiler Ventilatoren. Bei der Anlieferung großer Sendungen kommt auch mal der Gabelstapler zum Einsatz, und auch die Verwaltung des Entsorgungslagers zählt zum umfangreichen Gegenbauer-Portfolio bei der NORD/LB.

Der Verantwortung, immer wieder neue und zu den fachlichen Anforderungen passende Mitarbeiter zu finden, begegnet Daniel Degenhardt mit Gelassenheit. In seiner Zeit bei der NORD/LB hat er schon einige Kollegen kommen und gehen sehen, doch in den letzten Jahren hat sich ein festes Kernteam gebildet, auf das der Facility Manager langfristig bauen kann. Weil ihm die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter wichtig ist, erhält jeder die Möglichkeit, sich entsprechend seinen Fähigkeiten, Aufgabenbereichen und Interessen weiterzubilden. Hierzu gehören beispielsweise Schulungen zu den Themen Schaltberechtigungen, Hygiene von Trinkwasser- und Lüftungsanlagen, Brandschutztüren oder auch ein Gabelstaplerschein.

Bei der Schichtplanung versucht Daniel Degenhardt, auf Wünsche einzugehen, sodass sich die Arbeitszeiten nach Möglichkeit gut mit privaten Verpflichtungen vereinbaren lassen. Denn so vielfältig wie die fachlichen Aufgaben und Spezialgebiete des Gegenbauer-Teams im Objekt der NORD/LB sind, sind auch die einzelnen Persönlichkeiten und ihr individuelles Lebensumfeld. Ein harmonisches und stabiles Miteinander zu schaffen, das Zufriedenheit auf allen Ebenen nicht nur ermöglicht, sondern zum Ziel hat, steht für den Facility Manager im Mittelpunkt seines Tuns. Das dafür benötigte Werkzeug – Know-how und Haltung – hat er immer dabei.

Interessant, oder?
Hier sind Stellenangebote, die Ihnen gefallen könnten:

Kontakt
Kontakt

Auf Jobsuche?

Hier erreichen Sie uns.

(030) 44670-0
karriere@gegenbauer.de

Initiativ